Geschichten mit Ereigniszeilen vergleichen

Wie Sie verschiedene historische Themen oder verschiedene Versionen der Geschichte vergleichen oder entgegensetzen können

Mac vs Windows Timeline

Wann Sie Ereigniszeilen einsetzen sollten

Oft werden Zeitleisten genutzt um den Kontext oder die Wirkungszusammenhänge darzustellen. Manchmal möchten Sie zwei verschiedene Versionen des gleichen Ereignisses vergleichen, wie z.B. die Aussagen zweier Zeugen. Oder Sie haben zum Ziel zwei verschiedene Ereignisse zu vergleichen, die in einem ähnlichen Zeitalter statt fanden.

Ereigniszeilen ermöglichen Ihnen mehrfach gekennzeichnete Zeitleisten parallel darzustellen. Ein hervorragende Methode um Ihrem Publikum solche Vergleiche verständlich vorzuführen.

Eine Ereigniszeile hinzufügen

Um eine neue Zeile hinzu zu fügen, wählen Sie "Zeile hinzufügen" aus dem Menüpunkt "Bearbeiten" oder nutzen Sie die Tastenkombination Command-R.

Ereignisse einer Zeile hinzufügen

Um einer Zeile neue Ereignisse hinzu zu fügen, klicken Sie zunächst auf den Hintergrund der Zeile, oder ein vorhandenes Ereignis in dieser Zeile und wählen "Neues Ereignis hinzufügen". Ereignisse können Sie zwischen den Zeilen in der Bildschirmansicht oder der Druckvorschau per Drag'n'Drop bewegen.

Zeilentitel

Mit einem Doppelklick können Sie den Zeilentitel bearbeiten.

Ereigniszeilen und automatische Gestaltung

Ereigniszeilen sind immer gleich hoch. Die Senkrechte ist meistens ein sehr knapper Raum in zusammengepferchten Zeitleisten und Zeilen teilen diesen Raum noch zusätzlich auf. Daher funktionieren Ereigniszeilen am besten in Zeitleisten mit kompakten und gleichmässig verteilten Ereignissen.

Tipps

  • Seien Sie mit dem Einsatz von Ereigniszeilen sparsam, da durch sie die Interpretation der Zeitleisten komplexer und die grafische Gestaltung anspruchsvoller wird.

  • Die beste grafische Gestaltung erreichen Sie, wenn Sie die Ereignisse gleichmässig zwischen den Zeilen verteilen.